Anwohner-Information „Strassensanierung“ vom 01.09.16

Anlässlich einer Anwohner-Information wurde das Projekt „Strassensanierung Umgestaltung mit Gehwegausbau Haupt- und Hünikenstrasse“ den betroffenen Anwohnern vorgestellt.

Im angefügten Dokument finden Sie eine Übersicht/Vorstellung der vorgesehen Ausbauten und Anpassungen:

Präsentation Strassensanierung

Artikel Solothurner-Zeitung vom 02.09.16

 

 

 

Ein Kommentar

  • Im Herbst 2015 ist beim Kanton eine Petition eingegangen, die von mehr als 60 Horriwilerinnen und Horriwiler unterzeichnet wurde. Die Petition forderte eine sichere Fussgängerquerung über die Hauptstrasse im Oberdorf.

    Der Kanton Solothurn hat das Anliegen ernst genommen und verbessert die Verkehrssicherheit im Oberdorf für Fussgänger mit baulichen Massnahmen im Rahmen der Sanierung der Hünikenstrasse. Das Projekt wurde dazu extra um einige Meter verlängert bis hin zu den beiden Bushaltestellen.

    Mit seinem Vorgehen beweist der Kanton Solothurn, dass er die Anliegen der Bürger ernst nimmt. Er erhöht wie gewünscht die Verkehrsicherheit für Fussgänger im Oberdorf und schafft dadurch Vertrauen in die Behörden. Am Informationsanlass vom 01. September 2016 in der Mehrzwechhalle in Horriwil hat der Verantwortliche der Kantonalen Behörden alle Anregeungen aus der Bevölkerung notiert und versprochen, sie auf ihre Umsetzbarkeit zu überprüfen.

    Ein derartiges Sensorium würde man sich aktuell auch gerne vom Gemeinderat von Horriwil wünschen. Der GR aktuell in der Frage Gestaltungsplan Dorfzentrum Nord gerade den umgekehrten Weg, in dem er die Mitbürger explizit von einer Mitwirkung auschliessen will. Von den kantonalen Behörden kann der Gemeinderat Horriwil noch viel lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.