Planungsrichtlinie „altersgerechte Wohnbauten“

Diese Planungsrichtlinien für altersgerechte Wohnbauten gelten für die Projektierung und den Bau von Alterswohnungen und generell für die Planung von Wohnbauten, in denen vor allem ältere Menschen leben sollen.

Die Planungsrichtlinien für altersgerechte Wohnbauten haben sich seit ihrer Einführung Anfang 2010 zu einem bewährten und anerkannten Planungsstandard entwickelt.

Die konsequente Umsetzung der Anforderungen garantiert Investoren und Bauherren, dass sie eine sozial nachhaltige, generationen- und altersgerechte Immobilie erhalten. Wohnungsinteressenten bietet eine nach diesen Prinzipien geplante Wohnbaute die Sicherheit, dass sie auch beim Auftreten von Altersbeschwerden möglichst lange unabhängig und sicher wohnen bleiben können.

Planungsrichtlinie „altersgerechte Wohnbauten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.